Tymmo-Kirche
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lütjensee

 Grafik M. Jacken

AUSFAHRTEN DER KIRCHENGEMEINDE

 

PROGRAMM 2019

Jahresprogramm-Download

Anmeldungen zu den Fahrten bitte in den Seniorenkreisen, im Bus oder im Kirchenbüro unter Tel. 04154 7262 / bei Frau Ulrich Tel. 04154 6737/ bei Frau Glanert Tel. 04154 5154. In dringenden Fällen unterwegs sind wir über Handy 0162 5453352 oder 0163 6993255 zu erreichen.

17. April

Entdeckertour im "Dreistromland" zwischen Dove-, Gose- und Stromelbe

 St Severini-Kirche

Wir fangen an mit einer Entdeckertour im Dreistromland zwischen Dove-, Gose- und Stromelbe: Gegenwart und Vergangenheit, erkundet bei einer Rundfahrt und erklärt von einer Gästeführerin. Danach „Futtern wie bei Muttern“ in einem Landgasthaus; lassen Sie sich überraschen! Und dann besuchen wir in den Vier- und Marschlanden eine Maiglöckchenfarm und hören, was aus den Pflanzen gemacht wird und wohin der Export geht. Dann schauen wir uns in der St. Severins Kirche um (die mit den Hutständern und den schönen Intarsien) und freuen uns auf Kaffee und Kuchen im Tatenberger Fährhaus.

15. Mai

??? - Sekt aus Wismar? Was hat Schloss Bothmer mit Downing Street 10 in London zu tun? St. Marienkirche in Klütz?

Foto oben G. R. | Schoss Bothmer mit Orangerie

Fotos Glanert | Wismar Hafen u. Markt

Hanse-Sekt aus Wismar muss man probieren, machen wir auch! Und dann schön Essengehen, damit wir es bis Klütz aushalten, wo wir eine Führung durch Schloss Bothmer erhalten und anschließend in der Orangerie Kaffee und Kuchen haben werden. Zum Abschluss sehen wir uns in der St. Marien-Kirche in Klütz.


19. Juni

Spargelzeit: Auf nach Walsrode!


Zuerst schauen wir bei den Kerzenschnitzern vorbei und dann im Heide-Backhaus zum „Spargel-satt-Essen“ mit Bäckermeister Bernie’s lustiger Unterhaltung und dem Back-Theater-Stück „Villa Sonnenschein“. Dann großes Kaffeetrinken mit Tortenmarsch der Akteure und musikalischem Ausklang sowie einem Krustenbrot für jeden als Gastgeschenk!

17. Juli 

Der Matjes muss aus Glückstadt kommen


Zeit für Matjes und der muss aus Glückstadt kommen! Zuerst schauen wir uns die Herstellung der „Silberlinge“ in einer Matjesfabrik an und danach die vielen Zubereitungen auf unserem Buffet: Lecker! Nach dem Essen machen wir eine große Stadtrundfahrt und lassen uns die spannende Stadtgeschichte Glückstadts erklären. Zum Ausklang haben wir ein Kaffeegedeck.

21. August         

Zeitgeist und Mode, Einblicke in die Privatsammlung der Josefine Edle von Krepl im Modemuseum in Schloss Meyenburg. Gezeigt werden historische Kleidungstücke und Accessoires von 1900 bis 1980 auf über 1000qm. Dazu Musik der jeweiligen Epoche mit Fotos, Möbeln und Modezeichnungen. Auf dem Weg dahin stärken wir uns in Parchim beim Mecklenburger-Mittagessen und nach dem Besuch im Modemuseum beim Kaffeetrinken im Klosterkaffee in Marienfließ.

16. Oktober      

Schlemmertour nach Dithmarschen zu Familie Anders in Gudendorf zum Enten- und Kohl-Buffet, d. h. Ente in vielen Variationen und mit vielen Beilagen. Geführt von einer örtlichen Reiseleitung besichtigen wir den Dom und machen eine Rundfahrt durch das größte Anbaugebiet für Kohl. Kaffee und Kuchen erwarten uns vor der Rückreise wieder bei Familie Anders. Schauen Sie auch gern im Hofladen rein. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute! Ihr Vorbereitungsteam


Das Programm 2018

18. April | Die Winterpause ist vorbei, wir erfreuen uns am ersten Grün. Die Fahrt führt nach Bad Bevensen. Dort werden wir zu Mittag essen. Weiter geht es nach Medingen, wo wir in einem ehemaligen Zisterzienser Kloster erwartet werden, das noch heute von einem Damenkonvent bewohnt wird. Gebäude und Geschichte von Kloster Medingen werden uns von den Stiftsdamen in einer Führung erläutert. Im Cafe Hesse darf dann jeder nach eigenem Geschmack seinen Kuchen zum Kaffee aussuchen.

16. Mai | Heute machen wir eine „Kreuzfahrt“ mit der MS „Deutschland“ von Puttgarden, d. h. von Fehmarn nach Dänemark und zurück! An Bord erwartet uns ein skandinavisches Büffet und danach kann jeder für sich das Schiff erkunden. Zurück in Fehmarn beginnt unsere Inselrundfahrt. In Bennesdorf werden wir zur Andacht erwartet. In Gammersdorf gibt es Kaffee und Kuchen und wer will kann einen Strandspaziergang machen oder sich das Niobe-Denkmal ansehen. Für diese Fahrt hoffen wir, dass die Rapsblüte uns begleitet.

20. Juni | Im Restaurant „Kiekeberg“, da wo der Blick über die Elbe bis nach Hamburg reicht, werden wir Mittag essen. Im Freilichtmuseum nebenan erwartet uns mit einer Führung zum Thema „Bauernleben früher“ eine Zeitreise durch die ländliche Geschichte. In „Modders Stuuf“ gibt es dann Kaffee und Kuchen. Zum Abschluss besuchen wir das schöne Gotteshaus in Allermöhe.

18. Juli | Diesmal fahren wir per Schiff über den Ratzeburger See und nach einem kleinen Spaziergang geht es weiter per Bus zum idyllisch gelegenen Restaurant „Absalons Horst“ an der Wakenitz zum Mittagessen. Wer möchte, kann dann noch auf der schönen Terrasse am Fluss verweilen oder spazierengehen. Auf der Rücktour besuchen wir in Berkentin die Maria-Magdalena- Kirche, die als mittelalterliche Flussschifferkirche den Stecknitzfahrern gewidmet ist, die früher das Salz von Lüneburg nach Lübeck brachten.

15. August | Heute ist eine Safari-Tour angesagt. Wir beginnen mit einem Grillbüffet in einem Hofrestaurant in Sternberg. Danach besuchen wir den zugehörigen Kamelhof, eine Mischung aus bäuerlichem Betrieb und Zirkus, und lassen uns auf der lustigen 1 ½ stündigen Wagen-Tour alles über die rd. 300 verschiedenen Tiere erklären. Später stillen wir unseren Kaffeedurst und sind anschließend in die schöne Sternberger Kirche eingeladen.  

17. Oktober | Zu unserer Abschluss- und Schlemmertour sage ich nur Appelbeck: Gans oder Karpfen ist die Frage. Nach dem 3-Gängemenü können wir uns die Beine am See vertreten, wo es auch zahlreiche Sitzgelegenheiten gibt. Lohnend ist auch ein Streifzug durch den kleinen Kunsthandwerkermarkt. Nach einer Tasse Kaffee machen wir uns auf den Heimweg.

Das Programm 2017

19. April | Das erste frische Grün wagt sich in die Frühlingssonne und wir wollen die neue Saison mit einer Fahrt in den sonnigen Osten starten. Auf vielfachen Wunsch kehren wir in der beliebten Gaststätte „Maräne“ ein und genießen die legendären Hechtklößchen. Im Pahlhuus des Biosphärenreservats Schaalsee erfahren wir Neues über Flora und Fauna. Nach einer Fahrt rund um den See erwarten uns Kaffee und Kuchen in einem gemütlichen Bauerncafé.

17. Mai | Zur Rhododendronblüte fahren wir auf den größten Parkfriedhof der Welt nach Hamburg. Dort erwartet uns eine kundige Führung, die uns die eindrucksvolle Gartenarchitektur, historische Grabstätten, Kunstwerke u. v. a. m. aus der Hamburger Stadtgeschichte näher bringt. Im Anschluss können wir Kaffee und Kuchen im Café und Restaurant Seehof in Ohlsdorf genießen.

21. Juni | Die Spargelsaison geht zu Ende, aber der Gasthof Basedau in Lütau empfängt uns zu einem Spargel-Satt-Menü. An Bord eines Schiffes der Reederei „Helle“ Lauenburg erleben wir bei Kaffee und Kuchen das Heben und Senken im Schiffshebewerk Scharnebeck. Auf der Rückfahrt öffnet der Dom zu Bardowick speziell für uns seine Türen.

19. Juli | Sommerzeit ist Rosenzeit! Wir essen Mittag in einem traditionsreichen Familiengasthof. In Uetersen erfahren wir bei einer Führung durch das Rosarium alles über die Königin der Blumen. Frisch gestärkt durch die Kaffeetafel im Parkhotel endet die Tour mit einer besonderen Kirchenführung.

16. August | Das kleine Versailles des Nordens wird das Schloss in Ludwigslust genannt. Nach der Renovierung kann man u. a. die eindrucksvolle Täuschung der prachtvollen Marmorausstattung der Räume, die jedoch nur aus Pappmaché besteht, wieder bewundern. Im Restaurant „Alter Dragoner“ steht vorher ein Mittagstisch und im Anschluss Kaffee und Kuchen bereit.

18. Oktober | Zum Saisonabschluss führt uns die traditionelle Schlemmertour in die Lüneburger Heide. Im Landgasthof Stemmen wird ein 10-Gänge-Menü unter dem Motto „Reise durch die Kartoffelküche“ serviert. Lassen sie sich von dem Zusatzprogramm überraschen. In Lütjensee beschließt eine Andacht mit Pastor Denecke das Ausflugsjahr 2017.

 
Info